Fight Day Mannheim 2018

veröffentlicht am

Insgesamt 39 Kämpfe fanden auf dem diesjährigen Fight Day am 14.4. in der GBG Halle Mannheim statt. 12 Kämpfe im olympischen Boxen und 27 im Muay Thai und K1. In zwei Ringen zeigten die KämpferInnen und Kämpfer ihr Können.

Die insgesamt etwa 300 Zuschauerinnen und Zuschauer bekamen wilde Ringschlachten und hochklassige Gefechte zu sehen. Beispielhafte Highlights im Boxen waren die Kämpfe zwischen Daniel Judt (BC Frankenthal) und Sorinel Gavrilla (Boxring Manheim) sowie Andrea Lamos (Thai-Bombs Mannheim) und Nika Strem (SV 03 Tübingen). Während Gavrilla in dieser A Klasse Paarung bis 75 Kg eine knappe Punktniederlage hinnehmen musste, konnte Andrea Lamos ihren Kampf siegreich nach Punkten gestalten.

Im zweiten Ring für Muay Thai und K1 bekamen die Besucherinnen und Besucher ebenfalls tolle Kämpfe geboten. Santo Maniello (Thai-Bombs Mannheim) gelang ein K.O. Sieg in der Klasse bis 67 Kg gegen einen sehr starken Marcel Anselun (FFT Germersheim). Ebenfalls eine klasse Leistung zeigten Marvin Wegmann (MAA Mannheim) und Thomas Certa (Team Phillips). Diesen Kampf konnte Wegmann für sich entscheiden. Eine wahre Ringschlacht lieferten sich Aron Sutton (Thai-Bombs Viernheim) und Nikolay Iziev (Elite Fight Academy). Bei dieser Auseinandersetzung ging Sutton als Sieger hervor.

Während Der Fight Day Mannheim die Bühne für den Nachwuchs ist, werden auf der Fight Night Mannheim am 20.10. 2018, wieder die Profis und A Klasse Kämpfer der Mannheimer Clubs und Vereine ihren Auftritt haben. Wieder wird die GBG Halle Mannheim der Austragungsort der 12. Fight Night Mannheim sein. Dem Publikum werden wieder spannende und packende Kämpfe im Muay Thai und K1 geboten werden. Neben Titelkämpfen wird auch ein Vier Mann Turnier nach K1 Rules in der Gewichtsklasse bis 81 kg ausgetragen werden.